Whale Watching Segelreise ab/bis Teneriffa

Genießen Sie die einzigartige Tour um Urlaub zu machen, d.h. wilde, frei lebende Delfine und Wale zu treffen, Natur pur und das weite, blaue Meer zu erleben, segeln, schwimmen, baden, schnorcheln und in freundschaftlicher Atmosphäre mit den Menschen an Bord das Leben in vollen Zügen genießen. Meeresbiologe Volker Boehlke, Botschafter der Meere, und die nette Crew der „Bessie Ellen“ verstehen es allen Gästen an Bord wundervolle Tage auf dem Meer zu bescheren.

Mehr Fotos in der Diashow ganz unten

Der Plan, der natürlich vom Wetter abhängig ist, wäre im Süden Teneriffas zu starten. Auf der Überfahrt nach La Gomera natürlich den residenten Pilotwalen zu begegnen und wer weiß, was diese Passage an weiteren Überraschungen bereithält.

Die stillen Buchten an La Gomeras Südwestküste laden nachts zum Sterne zählen ein. Hier sind in den letzten Jahren 23 verschiedene Delfin- und Walarten gesichtet und bestimmt worden. In dieser Jahreszeit ist mit Pilotwalen, Großen Tümmlern, Fleckendelfinen, vielleicht schon gewöhnlichen Delfinen zu rechnen. Vielleicht taucht ein Schnabel- oder Bartenwal auf. Das Meer ist immer für Überraschungen gut!

Nun wird wahrscheinlich Kurs auf El Hierro genommen, der kleinsten kanarischen Insel. In der Nähe des Naturschutzgebietes von La Restinga bestehen die besten Möglichkeiten Schnabelwale zu sehen und vermutlich die reichhaltigste Unterwasserwelt der Kanaren zu besuchen - wenn man sich in dieser Jahreszeit ins Wasser herablassen mag. Oder Sie umrunden ganz gemächlich die kleine Insel La Gomera auf der Suche nach schönen Plätzen und tollen Begegnungen.

Dann heißt es sich langsam wieder auf den Rückweg nach Teneriffa zu machen. Das Gute bei einer Segelreise ist, dass einem die Tage viel länger vorkommen, man wirklich alles am Land zurück lassen kann und somit eine perfekte Auszeit vom Alltag mit einem hohen Erholungswert (gefühlte zwei Wochen!) erlebt.

Das Meer zwischen Teneriffa und Gomera und El Hierro (ggf. auch La Palma) auf den Kanarischen Inseln wird in diesen Tagen Ihr zu Hause sein. Mit frühlingshaften Temperaturen (auch das Wasser des immer frischen Atlantiks ist angenehm) sind die Kanaren als Ganzjahresziel besonders gut geeignet um Pause vom europäischen Winter zu machen. Diese Jahreszeit kann allerdings auch teilweise unbeständiges Wetter oder Windtage mit sich bringen, d.h. die Pläne von Teneriffa nach La Gomera und nach El Hierro zu segeln, können sich ggf. auf Grund des Wetters ändern. Die Tour richtet sich somit nach Wetter, Wind, Wellenschlag, Erfahrung und Wort des Kapitäns.


Ort

Teneriffa – La Gomera – El Hierro (je nach Wetter)


Termin

20.01. – 26.01.2018

Verlängerungsnächte/woche(n) sind jederzeit buchbar und empfehlenswert.

Die Anreise nach Teneriffa sollte möglichst schon am 19.01.2018 sein, denn der Board-Check-in findet am 20.01. schon um 12.00 Uhr statt. (Check out am 26.01. ca. 10.00 Uhr) gerne sind wir bei einer Unterkunftsbuchung behilflich.


Leitung

Meeresbiologe Volker Boehlke und die Bootscrew


Preis

1.499,-- € pro Person

Achtung!
Bei Buchung bis 01.04.2017 gibt es einen Frühbucherrabatt von 100.- Euro!


Mindesteilnehmerzahl
6 Personen bis zum 01.10.2017
Maximale Belegung 12 Personen


Enthaltene Leistungen

  • Unterbringung auf dem Schiff (6 Nächte)
  • 3 Mahlzeiten pro Tag, überwiegend vegetarische Vollverpflegung
  • Kompetente Reiseleitung durch Meeresbiologe Volker Boehlke
  • Informations- und Vortragsabende zum Thema Meeressäuger und Meer
  • Zwei ca. 2-stündige Wanderungen mit Guide
  • Hafengebühren und Touristensteuer
  • Reiseorganisation vorab und Reiseleitung an Bord

 

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Hin- und Rückflug nach Teneriffa Süd
  • Transfer zum Boot
  • Atmosfair – Emissionsausgleich
  • Alkoholische Getränke an Bord
  • Verpflegung auf Landgängen
  • Trinkgelder


Informationen zum Programm
Ein- und Aussteige Zeiten, Infos zum Hafen auf Teneriffa (Süd), die Anreisebeschreibung und weitere nützliche Informationen zu dem Leben an Bord werden 2 -3 Monate vor Reisebeginn schriftlich mitgeteilt.

Zusammenleben an Bord und Unterbringung
Es gibt 3 Mahlzeiten täglich: Frühstück, brunchartiges Mittagessen und warmes Abendessen. Getränke stehen den ganzen Tag zur freien Verfügung. Die Gäste an Bord übernehmen gemeinsam den Abwasch sowie das Tischdecken. Die Mithilfe in der Küche ist freiwillig und wird gern gesehen.

Die Unterbringung erfolgt in gemütlichen Wandkojen, die einzeln mit einem Vorhang abtrennbar sind. (Siehe Fotos unten in der Diashow.)

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen zzgl. Crew.


Segeln

Segelvorkenntnisse und –erfahrungen sind nicht notwendig. Mithilfe beim Segeln ist erwünscht. Der Kapitän des Schiffes wird die Gäste an Bord dabei anleiten.

Wichtig! Es wird auf der Suche nach und im Kontakt mit Meeressäugern auch unter Motor gefahren.

Temperatur/ Klima

Das Klima auf den Kanaren ist ganzjährig sehr mild, die Sommer sind nicht zu heiß. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 15 – 30°C. Und auch die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr zwischen 17-23°C, sodass Baden immer möglich ist.


Stornobedingungen
Es gelten unsere allgemeinen Stornobedingungen mit folgenden Stornokosten:
bis 35. Tag vor Reisebeginn 20 %;
ab 34. Tag bis 22.Tag vor Reisebeginn 30 %;
ab 21. Tag bis 15. Tag vor Reisebeginn 40 %
ab 14. Tag bis 7. Tag vor Reisebeginn 60 %
ab 6. Tag bis 3. Tag vor Reisebeginn 75 %
ab 2. Tag vor Reisebeginn 85 % des Reisepreises

Siehe auch AGB´s